Wettbewerb Dualissimo gestartet

Bayernweit können sich bis zum 7. März 2021 Absolvent*innen der staatlichen und kirchlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die ein duales Studium nach den Studienmodellen von hochschule dual abgeschlossen haben, für den Preis Dualissimo bewerben.

Bereits zum siebten Mal schreiben die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm zusammen mit hochschule dual – Bayerns Netzwerk für duales Studieren, den Preis Dualissimo aus. Mit einem Preisgeld bis zu 3.000 Euro werden herausragende Leistungen von dual Studierenden honoriert. Neben einem erfolgreichen Hochschulstudium und außergewöhnlichem Einsatz in der betrieblichen Praxis ist auch weiterführendes Engagement für die Auszeichnung von Bedeutung. Hierzu zählen beispielsweise ehrenamtliche Tätigkeiten oder ein Auslandsaufenthalt.

https://www.hochschule-dual.de/dualissimo2021/