Stressreport Deutschland 2019

In den zurückliegenden Jahren lässt sich ein verstärktes öffentliches Interesse an psychischer Belastung und Beanspruchung feststellen, was sich u. a. in der Konkretisierung des Arbeitsschutzgesetzes, in den letzten Arbeitsprogrammen der “Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie” und der “Gemeinsamen Erklärung” des BMAS und den Sozialpartnern zeigt. Weiterhin wurde mit dem BAuA-Projekt “Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt – Wissenschaftliche Standortbestimmung” eine systematische Aufarbeitung vorhandener Literatur zu Zusammenhängen zwischen arbeitsbezogenen psychischen Belastungsfaktoren und deren gesundheitlichen Folgen vorgelegt. Dabei konnten Schlüsselfaktoren, wie z. B. die Arbeitsintensität oder die Arbeitszeit identifiziert werden, die bei der Arbeitsgestaltung primär berücksichtigt werden sollten.

Weitere Informationen finden Sie hier