Seit fünf Wochen werden die Tage bei uns wieder länger. Also Zeit für ein gutes Buch oder gleich für eine ganze Trilogie?

Was wäre gewesen, wenn?

Diese und andere Fragen stellt der israelische Autor in seinem Bestseller:

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Beispiel:Die menschliche Entwicklung der letzten 500 Jahre.

„Wäre ein spanischer Bauer im Jahr 1000 eingeschlafen und 500 Jahre später aufgewacht, hätte sich nicht viel verändert. Vielleicht hätte er noch die drei Kolumbus-Schiffe gesehen, Santa Maria, Nina oder Pinta und einige neue Werkzeuge kennengelernt. Wenn dagegen ein Matrose von Columbus eingeschlafen wäre und heute vom Klingeln eines IPhone geweckt würde, dann würde er die Welt nicht verstehen. „Bin ich im Himmel,“ könnte er sich fragen, „oder ist das die Hölle?“

„Um 1500 n.C. lebten 500 Millionen Menschen auf der Erde. Heute sind es 7 Milliarden. Waren und Dienstwaren im Wert von 250 Millionen Dollar/Jahr wurden produziert, heute sind es 60 Billionen. Die Menschheit verbrauchte13 Billionen Kalorien Energie/Tag, heute sind es 1500 Billionen. Hier noch ein Wirkungsatz:

14-mal so viele Menschen produzieren 240-mal so viel und verbrauchen dabei 115-mal so viel Energie. Das gesamte Frachtaufkommen der Welt hätte um 1500 in fünf modernen Containerschiffen Platz gefunden. Auf einem modernen PC finden sämtliche Bücher und Schriften und Schriftrollen des Mittelalters Platz“. (Zitat)

Yuval Noah Harari:  Am besten gleich die Trilogie kaufen

Homo Deus – „Was wird mit unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Evolutionsstufe heben?“ (Klappentext)

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert Hier schaut Harari aktuell er auf das Hier und Jetzt und widmet sich drängenden Fragen unserer Zeit.

Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert?

Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln?

Ist Gott zurück?

Was sollen wir unseren Kindern beibringen?

„Dieses Buch versorgt nicht mit Kleidung oder Nahrung. Aber es hilft, die Dinge klarer zu sehen und es ebnet das globale Spielfeld etwas ein. Wenn es auch nur ein paar mehr von uns in die Lage versetzt, sich an die Diskussion über die Zukunft unserer Spezies zu beteiligen, so hat es seine Aufgabe erfüllt“ (Klappentext)

Eine kurze Geschichte der Menschheit „Yuval Noah Harari schreibt präzise, klug und vor allem so, dass man gar nicht aufhören will, zu lesen“

(Zeit Wissen, Beck Verlag,  ISBN 978 3 570 55269 8, 14,99,-€)

Homo Deus „Beschreibt mit beneidenswerter und besorgniserregender Klarheit die gewaltigen Herausforderungen, denen sich unsere Spezies stellen muss“.

(Ishiguro, Nobelpreisträger, Beck Verlag,  ISBN 978 3 406 7277863, 14,95,-€)

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert „Die Menschheit verliert den Glauben an die liberale Erzählung, welch die Weltpolitik in den letzten Jahrzehnten bestimmt, genau in dem Augenblick, da die Verschmelzung von Informationstechnologie und Biotechnologie uns vor die größten Herausforderungen stellt, mit denen die Menschheit je konfrontiert war.“

(Harari, Beck Verlag,ISBN 978 3 406 72778 8, 24,95,-€)

https://www.ynharari.com/de/

Peter Grabandt – Initiative Redaktion Wissen