Pioniere gegen Fachkräftemangel im Handwerk

Seit fast drei Jahren arbeiten zwei niedersächsische und zwei bayerische Kammern als Fachkräftezentren zusammen. Die Fachkräftezentren Handwerk sind zentrale Anlaufstellen für Handwerksunternehmer und Beschäftigte zum Thema Personal. Was als Projekt im Rahmen der Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gestartet ist, wird jetzt durch eine Kooperationsgemeinschaft verstetigt und erweitert.
https://www.fachkraeftezentren-handwerk.de/