Studie zur Digitalisierung: Unternehmen fehlt Vertrauen in eigene Mitarbeiter

“Großunternehmen in Deutschland fehlt bei der digitalen Transformation laut einer Studie zunehmend das Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter. Als größtes Hemmnis bei der Umsetzung (76 Prozent) geben die Unternehmen mit deutlichem Abstand “fehlende qualifizierte Mitarbeiter mit Digital-Know-how” an, wie aus einer repräsentativen Studie der Beratungsgesellschaft Etventure hervorgeht. Auffällig sei aber zugleich das immer stärker schwindende Vertrauen in die eigene Belegschaft. Während vor zwei Jahren noch fast jedes zweite Großunternehmen seine Mitarbeiter für ausreichend qualifiziert hielt, die Digitalisierung voranzutreiben, war es in diesem Jahr nur noch gut ein Viertel.”

Quelle: www.cio.de

Artikel zum Download (Quelle: Peter Grabandt, Berater Initative Wissen)