Die zweite Quantenrevolution | Lars Jäger | Springer Verlag

„Runter von der Couch und ab in die Quantenwelt“ – es ist an der Zeit!

Das Buch „Die zweite Quantenrevolution“– wie die Quantenphysik die absolute Realität verschwinden ließ, von Lars Jaeger, macht deutlich, dass die Menschheit seit über hundert Jahren noch nicht realisiert hat, dass unsere Überzeugungen, Wahrnehmungen und Denkkonzepte nicht die Wirklichkeit haben, wie sie erscheinen. Und das ist die Folge der „Quantenmechanik“.

„Die Quantenphysik ist das bedeutendste philosophische Ereignis des 20. Jahrhunderts und wird unsere Weltsicht mit hoher Wahrscheinlichkeit noch weitaus drastischer verändern, als sie es bisher getan hat“. Lars Jaeger

„Fest steht: Die Welt wird sich durch zukünftige Quantentechnologien fundamental ändern. Aus diesem Grund haben unsere heutigen Entscheidungen eine ungeheure Hebelwirkung! So wie die wissenschaftlichen Grundlagen für den gegenwärtigen Auto-, Eisenbahn – und Flugverkehr im 18. und 19. Jahrhundert geschaffen wurden, und die der modernen Kommunikations- und Datenverarbeitung im 19. und 20. Jahrhundert, so wird die Basis für die Wundertechnologien des 21. Jahrhunderts HEUTE kreiert. Es bleibt ein kleines Zeitfenster, bevor sich Technologien und gesellschaftlich Normen so weit etabliert haben, dass wir gar nicht mehr zurückkönnen. Deshalb ist ein aktiver, breiter und gesellschaftlicher Dialog so dringend notwendig.“ L.J.

Sich informieren ist die unsere erste Bürgerpflicht

„Wir erleben einen entscheidenden Moment in der menschlichen Geschichte, in dem die phantastischen Eigenschaften der Quantenwelt zu einem bedeutenden Bestandteil unseres alltäglichen Lebens werden. Wer nicht genau hinschaut, droht ihn zu verpassen und dann zu spät zu realisieren, was passiert ist. Genauso sicher, wie die Zunahme an wissenschaftlicher Erkenntnis große weltanschauliche Umbrüche nach sich zieht, hatte sie immer auch große Auswirkungen auf technologische, und damit auch auf gesellschaftliche und ökonomische Entwicklungen“. L.J.

Die unangenehme Nachricht: Nichts bleibt wie es ist

„Die technologische Revolution im 20. und 21. Jahrhundert: Sie entspricht im Grunde der ersten Generation von Quantentechnologien und brachte Laser, Computer, bildgebende Verfahren und vieles mehr, was unseren modernen Lebensalltag ausmacht, hervor (darunter leider auch die Atombombe). Die sich heute anbahnende zweite Quantenrevolution schafft noch einmal etwas ganz Neues. Sie wird Kommunikation, Interaktion und Produktion erneut umkrempeln“. L.J.

„Jeder, der zukünftig erfolgreich arbeiten und leben möchte, muss die Zusammenhänge verstehen, welche die Quantenphysik dem menschlichen Verhalten erklärt. Denn die sog. „Realität“ ist nur ein Produkt unseres Bewusstseins. Nichts anderes haben Heisenberg, Max Planck, Schrödinger, Bohr oder Einstein erkannt. Und vierzig Prozent der Weltwirtschaft beruht auf der Quantentechnologie – aber keiner hats gemerkt“. P.G.

Das Buch ist erschienen im: Springer Verlag ISBN 978-3-662.57518-5 und kostet 22,98-€ incl. E-Book

Peter Grabandt – Initiative Wissen, München, Januar 2020