Bitte anschnallen: Mit 467 km/h durch die Vakuumröhre! Die Technische Universität München ist zum dritten Mal Sieger der Hyperloop Pod Challenge

Der Hyperloop ist ein rohrpostähnliches Transportkonzept für Hochgeschwindigkeitszüge, die Unternehmer Elon Musk seit einigen Jahren verfolgt. Indem in den Röhren fast Vakuum herrscht, sollen die Kapseln dank des geringeren Luftwiderstands Geschwindigkeiten von mehr als 1.000 km/h erreichen. 2015 rief SpaceX, das Unternehmen von Elon Musk, das hinter dem Hyperloop steht, einen internationalen Studentenwettbewerb ins Leben, mit dem die Hyperloop-Idee vorangetrieben werden soll.

Alle zugänglichen Informationen sind hier zu finden:

http://hyperloop.warr.de/