Azubis der HTI Gienger KG besuchen die IFAT 2018

HTI Azubis besuchen die IFAT 2018

Drei Farben, ein Symbol: Im Logo der IFAT spiegelt sich die ganze Welt der Umwelttechnologien wider. Dabei symbolisiert blau den Bereich Wasser und Abwasser, orange den Bereich Abfall und Sekundärrohstoffe und grün übergreifend den nachhaltigen Erhalt unserer Ressourcen. –Quelle: www.ifat.de

Für uns Auszubildenden der HTI Gienger KG galt es auf der IFAT eine anspruchsvolle Schnitzeljagd zu meistern. Ausgestattet mit einem Stift und einem Fragebogen ging es los. In einem 3er Team und einem 2er Team wurden die verschiedensten Partnerlieferanten der HTI Gienger KG auf dem großen Gelände der Messe München gesucht und gefunden. Als erste Station unserer Schnitzeljagd war der Stand der Firma „Wavin“ an der Reihe. Die Kollegen aus dem Bereich Tiefbau erklärten uns die Vorteile bei einem Kunststoffschacht gegenüber einem herkömmlichen Betonschacht. Ein Schacht aus Kunststoff ist für den Einbauenden weniger aufwendig zu verarbeiten, da er viel leichter als ein Betonschacht ist. Außerdem ist er langlebiger und beständiger.

Es folgten viele weitere Partnerlieferanten auf unserer Tour. Wir wurden über Themen wie die Aco KerbDrain von der Firma „ACO“ oder den Unterschied zwischen Geopress und Geopress K von „Viega“ aufgeklärt.

Für uns Auszubildenden war es eine sehr erfolgreiche Messe. Wir wurden auf jedem Stand sehr herzlich empfangen und jede unserer Fragen wurde auch anhand von ausgestellten Produkten ausführlich beantwortet. Unser Wissen in den Bereichen Wasser und Abwasser konnte durch die Messe noch einmal ausgebaut werden. Wir hoffen, dass sich für uns die Möglichkeit ergibt, 2020 nochmal die IFAT Messe besuchen zu können.
Autor: Nikolas Schwirtz, Auszubildender im 2. Lehrjahr HTI Gienger KG