Newsletter_Initiative_Wissen

Ausgabe 15 | September 2020

Newsletter_Fachwelten_Bayern_Beitragsbild_2020_41
Sehr geehrte Damen und Herren,
die vergangenen Monate haben einige Veränderungen mit sich gebracht. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass eine schnelle Anpassungs- und Lernfähigkeit unabdingbar ist, um am Puls der Zeit zu bleiben und Krisen überwinden zu können. Es gab einen Umschwung im Hinblick auf den interdisziplinären Wissenstransfer – digitale Kommunikationsformen gehören nun zu unserem Alltag. Herausforderungen wurden zu Chancen und so haben die Fachwelten Bayern erstmals Online-Seminare angeboten, um den Austausch mit Kollegen der Branche sowie die Übermittlung relevanter Neuerungen und Informationen aufrecht zu erhalten.

Doch wie kommen wir künftig an Wissen? Ausschließlich über digitale Angebote? Wie radikal wird die Digitalisierung die Welt des Wissens verändern? Eines ist jedenfalls klar, Wissen zugänglich zu machen, zu teilen, zu multiplizieren – ob analog oder digital – das ist die zentrale Aufgabe der Fachwelten.

Für den Herbst hat das Team der Fachwelten ein spannendes Programm zusammengestellt. Die Fachwelten Bayern bieten ein den Marktgegebenheiten angepasstes Programm und eine aktive Plattform für die Vermittlung von Praxiserfahrungen und theoretischem Wissenstransfer.

Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick in den neuen Planer. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, z.B. an den bewährten Trinkwassertagen in Markt Schwaben und Röttenbach oder zu neuen Online-Seminaren wie „Craftnote für Beginner“. Verpassen Sie auch die Kurse unserer Partner – dem DVGW, RSA, etc. nicht.

Das aktuelle Seminarprogramm können Sie sich hier herunterladen:
Fachwelten Bayern – Seminare 2. Halbjahr 2020 (PDF)

Sie sind herzlich eingeladen – lassen Sie die Fachwelten zu Ihren Fachwelten werden!

Mit freundlichen Grüßen,
Katrin Bacher / Initiative Wissen
MailPoet