>>> <<<

Newsticker

Antriebssysteme, Treibstoffe, Verkehrskonzepte – was wird sich durchsetzen? Welche Potenziale haben Vernetzung und Digitalisierung? Und wie passen Mobilität und Lebensqualität für die Bürger in Stadt und Land zusammen? Dialogreihe: Innovation und Verantwortung Weitere Informationen finden Sie hier
mehr ›

+++

Mehr als 170 Aussteller zeigen in diesem Jahr das breite Spektrum unserer vielfältigen Bildungslandschaft und stellen Berufsbilder, Studienrichtungen und Weiterbildungsmöglichkeiten vor.
mehr ›

+++

Unter dem Titel „Transformation gestalten - nachhaltig vernetzt" werden interessierten Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Bürger/-innen spannende Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung bearbeiten und deren regionale Relevanz diskutieren.
mehr ›

+++

Digital Mind Change ist die Konferenz für alle, die den Status quo der Digitalisierung herausfordern und die optimale Plattform, um die neusten Entwicklungen der Arbeitswelt zu diskutieren und Veränderung anzupacken. Branchenübergreifend und auf verschiedene Unternehmensgrößen zugeschnitten bietet die DMC erprobte Strategien, praktische Lösungen und den nötigen Denkanstoß für den erfolgreichen Mind Change. Weitere Informationen finden Sie hier
mehr ›

 

Wie gelingt die digitale Transformation der Bauwirtschaft? Diese Frage wird in drei themenbezogenen Foren auf dem 23. buildingSMART-Forum 2019 erörtert.
mehr ›

+++

Quanteneffekte ermöglichen vielfältige neue technologische Anwendungen. Daher fördert die Bundesregierung den Übergang der Quantentechnologien von der Grundlagenforschung bis hin zur Vermarktung mit 650 Millionen Euro in dieser Legislaturperiode.
mehr ›

+++

Nachdem das Wissenschaftsjahr 2019 unter dem Motto "Künstliche Intelligenz" steht, legt die X-Conference den Fokus auf dieses Thema und deren Auswirkungen auf die Arbeitswelt.
mehr ›

+++

Auf der Tagung kommen junge Menschen mit Referierenden aus Wissenschaft und Netzaktivismus, Jugendarbeit und Parteipolitik ins Gespräch. Miteinander diskutieren sie Visionen für Europa, auch mit Blick auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020.
mehr ›